Willkommen bei der Akademischen Fliegergruppe Freiburg e.V.

Bild des Benutzers admin

Flugschülerin absolviert ersten Alleinflug

Marie nach ihrem 1. Alleinflug

Es ist Sonntag, der 09.09.2018. Das Wetter ist warm und sonnig, die Luft ist ruhig – perfekte Bedingungen für den ersten Alleinflug unserer Segelflugschülerin Marie (16). Nach Feststellung der Alleinflugreife durch zwei Fluglehrer meisterte Marie mit Gelassenheit selbstsicher ihren "FIRST SOLO". Auch die beiden nachfolgenden Alleinflüge führte sie souverän vom Start bis zur Landung durch. Bei der Landung des dritten Fluges staunte ihr Fluglehrer: "das war die weichste Landung heute!"

Bild des Benutzers admin

Eine Ansprache über Freiheit

Iron Maiden Live in Freiburg

Iron Maiden spielten live in Freiburg vor 30.000 Menschen und überzeugten mit einer gewaltigen Bühnenshow und musikalischer Perfektion. Normalerweise macht Frontmann Bruce Dickinson keine Ansprachen. Doch als leidenschaftlicher Flieger konnte er es sich in Freiburg einfach nicht verkneifen.

Weitere Beiträge:

Bild des Benutzers admin

Unser jüngster Motorflugschüler fliegt alleine!

Anton hat's geschafft!

Wir gratulieren Anton zu seinem erfolgreichen "1st Solo", den ersten Alleinflug. Unser jüngster Motorflugschüler meisterte seine ersten Soloflüge mit Präzision und butterweichen Landungen auf dem Flugplatz Freiburg.

Anton hatte bereits letztes Jahr seinen ersten Alleinflug im Segelflieger und bereitet sich nun auf die bevorstehenden Prüfungen im Segel- und Motorflug vor. Die Akaflieg wünscht ihm "Always Happy Landings"

Bild des Benutzers admin

Neue Graspiste am Flugplatz Freiburg

Die Flugplatzchefs Broglin und Ueckermann im Segelflieger

Am Dienstag, den 17. April 2018 wurde die neue Graspiste am Flugplatz Freiburg eingeweiht. Anwesend waren neben Vertretern der Flugplatznutzer und der Flugleitung auch Herr Ueckermann und Herr Broglin von der Flugplatz Freiburg GmbH, sowie Herr Rieker vom Regierungspräsidium Freiburg.

Der BZ-Reporter Herr Röderer durfte beim Testflug mit einem Ultraleichtflugzeug vom Typ C42 mitfliegen.

Einen Tag zuvor wurden von der Flugleitung die Landereiter an den richtigen Positionen angebracht, wobei die Segelfliegerjugend tatkräftig mithalf.

Bild des Benutzers admin

Beginn der Segelflugsaison 2018

Lautlos über Freiburg

Das gute Segelflugwetter mit guter Thermik kurz vor Ostern wurde ausgenutzt. Aus Überprüfungsflügen wurden längere Thermikflüge und die Motorsegler konnten mit abgestelltem Triebwerk über dem Schwarzwald kreisen. Die Segelflugsaison 2018 hat nun in Freiburg endgültig begonnen!

Segelfliegen kann fast jeder ab 14 Jahren lernen, und es ist günstiger als man denkt. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um damit anzufangen!

Bild des Benutzers admin

Solarflugplatz Freiburg

Elektrisch auf dem Flugplatz Freiburg

Am 20. Dezember 2017 ist in der Badischen Zeitung (BZ) ein Artikel über den Flugplatz Freiburg als erster Solarflugplatz Deutschlands erschienen:

http://www.badische-zeitung.de/freiburg-fliegt-solar

Die Akaflieg Freiburg freut sich, Teil dieses zukunftsweisenden Projektes zu sein.

Bild des Benutzers admin

Ausflug ins Berner Oberland

Thunersee und Brienzersee mit der Stadt Interlaken

Mitte Oktober gab es noch einige goldene Herbsttage mit ausgesprochen guter Sicht. Die Akaflieg-Piloten Thomas Frommherz und Stefan Kebekus nutzten das gute Wetter zu einem Ausflug ins Berner Oberland. Freundlich begleitet von den Mitarbeitern der Schweizer Flugsicherung führte der Flug zunächst über den Südschwarzwald, das Jura und das Schweizer Mittelland zum Thuner See. Dort musste zunächst einmal das militärische Sperrgebiet Meiringen sorgfältig umflogen werden.

Bild des Benutzers admin

Vorausblickende Nachwuchsarbeit

Die Kleinen bei den großen Fliegern

Im Juni besuchten zehn Kinder der "UniKita Zaubergarten" mit ihren Erzieherinnen die Akaflieg Freiburg und den Flugplatz. Die Gäste bestaunten den Feuerwehrwagen des Flugplatzes und rätselten, warum dieser Wagen kein Nummernschild braucht. Dann durften sich alle Nachwuchspiloten an das Steuer eines richtigen Flugzeuges setzen.

Abheben war leider nicht erlaubt, denn die Ausbildung zum Segelflugpiloten kann man erst mit 14 Jahren beginnen.

Bild des Benutzers admin

Impressionen: Tage der offenen Hangartore 2017

Gemütlich: Pause vor der Akaflieg-Halle

Unglaublich viele Besucher kamen am Wochenende auf den Flugplatz, wo die Flugsportvereine sich und Ihre Flugzeuge präsentierten. Informationen rund um die Pilotenausbildung, Schnupperflüge, Kinderprogramm und Verpflegung für alle bei angenehmem Wetter sorgten für einen erlebnisreichen Tag für unzählige Interessierte. Die Akaflieg Freiburg dankt allen Helfern für ihren großen, freiwilligen  Einsatz und den Organisatoren für die wochenlange Vorbereitung.

Bild des Benutzers admin

Vermeidung von Schallemissionen

Gemeinsames Schleppflugzeug für den Segelflug in Freiburg

Die Akaflieg Freiburg betreibt seit über 40 Jahren Segelflug in Freiburg. Fast 25 Jahre wiederholte sich hier auch ein Wettbewerb von internationaler Bedeutung, die Freiburger Segelflugwoche. Teams aus den Nationalmannschaften angrenzender Länder flogen hier jedes Jahr einen der ersten Qualifikationswettbewerbe des jeweiligen Jahres. Gleichzeitig waren aber auch Nachwuchspiloten bis hin zu jugendlichen Teilnehmern zugelassen.

Bild des Benutzers admin

Saisonbeginn Segelfliegen in Freiburg 2017

Gute Laune auf der Graspiste Freiburg

Der Frühling ist da! Endlich! Für unsere Segelflieger war es ein super Wochenende, denn viele Piloten konnten in die Luft gehen und ihre Überprüfungsflüge absolvieren, die jedes Jahr am Anfang der Segelflugsaison anstehen. Unser bunter Schleppflieger Charlie-Charlie und die Schleppiloten hatten vollen Einsatz. Gestartet wurde hauptsächlich von der Graspiste, nur die besonders schweren Doppelsitzer starteten von der Asphaltpiste.

Schnupperflug

Schnupperflug Rundflug Gastflug

Wie fühlt es sich an mit dem Segelflieger zu fliegen? Wie sieht Freiburg von oben aus? Wollen Sie das herausfinden? Dann machen Sie einen Schnupperflug mit einem unserer Segelflugzeuge und lassen sich begeistern vom schönsten Sport der Welt, vielleicht wird er auch zu Ihrem neuen Hobby!

  • Flugdauer: ca. 30 Minuten (Je nach Thermik +- 10 Minuten)
  • Start und Landung: Flugplatz Freiburg
  • Nach 10 Minuten Steigflug (Schleppflug oder Eigenstart) im Segelflug die Luft über Freiburg spüren und die Aussicht genießen.

Kostenbeitrag: 75,- Euro

Anmelden: schnupperflug@akaflieg-freiburg.de

 

Subscribe to Front page feed


Main menu 2