Warum Fliegt ein Flugzeug?

Bild des Benutzers admin
Am Schluss wurde gebastelt
Glücklich am Flugplatz
Anfassen erlaubt
Viele Regeln in der Luft
Eingestiegen!

Das versuchte die 6b der Wentzinger Realschule mit großer Begeisterung anhand von Experimenten mit Flugmodellen herauszufinden. In der Doppelstunde erfuhren die Schuler von einem Segelflug-Piloten der Akaflieg Freiburg, was ein Flugzeug in der Luft hält, warum Segelflugzeuge auch ohne Motor weite Strecken zurücklegen können, und wie sie überhaupt in die Luft gebracht werden.

Dass man bereits mit 14 Jahren mit dem Segelflugsport beginnen kann, überraschte jeden; lange vor dem Führerschein ein Flugzeug steuern? Spätestens jetzt wollte jeder wissen, wie es sich anfühlt, in einem Segelflugzeug zu sitzen und die Vorfreude auf nächste Woche nahm zu. Dann machen die Schuler eine Exkursion zum Flugplatz Freiburg, um sich alles mal ganz genau anzusehen.

Nachdem dann jeder einmal im Segelflugzeug Platz genommen und sich die Instrumente, Ruder, Klappen und Gurte genau angeschat hatte, gab es einen kleinen Rundgang mit anschließendem Bollen Eis, großzügig gespendet vom Klassenlehrer... so waren alle gestärkt für den Heimweg.

Die Berichte der Schüler und weitere Fotos sind zu finden auf den Seiten der Wentzinger Realschule:

http://www.wentzinger-rs.de/home/index.php/berichte/klassen/313-abheben-i
und
http://www.wentzinger-rs.de/home/index.php/berichte/klassen/314-abheben-ii